Mittwoch, 2. Dezember 2009

Nähen mit Jamie Oliver...

...oder das 10 minuten Geschenk!

Eine leere Gewürzdose...

...mit dem speziellen Deckel...

...gibt ein praktisches Nähdöschen!



Der DeckelBoden kann ganz einfach rausgedrückt werden.

Ein rundes Stück Stoff, etwas Stopfwatte...

Damit das "Röckchen" je nach Jahreszeit gewechselt werden kann,
hab ich das Band zum Ring zusammengenäht und nur über die Dose gezogen.



Verlosung von Gestern folgt später...!!!

Kommentare:

  1. Danke liebe Simone für die tolle Idee! Habe schon länger die Einmachgläser bei uns in der CH vergeblich gesucht.Die Gewürzdose in eine wunderbare alternative.
    *dicker Schmatz* und liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Das Döschen gefällt mir sehr, sehr praktisch auch der "Stauraum" für alles was sonst noch so rumfliegt.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die klasse Idee und die Anleitung ! Dein Döschen sieht super aus !

    GLG Maron

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich Zimi nur anschliessen. Ganz lieben Dank für diese Idee, das mache ich dir gleich nach. Für Nähfreundinnen ist das ja ein super Geschenk. Ich denke, ich überreiche es dann gefüllt mit Schöggeli...
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Du hast nicht zufällig noch so eine Dose? und könntest nicht ZUFÄLLIG nochmal sowas nettes draus zaubern? Meine Freundin ist absoluter Olliver-Fan und das wäre das genialste Weihnachtsgeschenk überhaupt für sie...
    Herzliche Grüße
    Gertrud.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Cooooool! Werde mich gleich auf die Suche nach einer Jamie Oliverdose machen und endlich Ordnug in mein Nadergewirr bringen!Danke 1000mal!
    Herzliche Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die super Anleitung....
    In Freiburg war es schön,das Wetter traumhaft.
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Simone,

    das ist eine wunderschöne Idee...
    danke für die detaillierte Anleitung!!! Bisher kannte ich
    das nur mit kleinen Marmeladengläsern... zum Glück sind wir demnächst in der Schweiz... dann werde ich mir solche Gewürzdosen besorgen!!

    GLG.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Super, Idee. Jetzt muß ich nur noch so ein Döschen finden. Dann mach ich mir auch ein Kissennadeldöschen.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Anleitung!

    Danke :-)

    äs grüässli -maya

    AntwortenLöschen
  11. Dankeschön für die tolle Aneitung hier für's Nähdöschen! Ich hab so was bei Tilda mal gesehen, und mich seither immer gefragt, wie sich diese Idee konkret bei uns verwirklichen lässt, denn Dosen mit Lochdeckel findet man eher selten, nicht wahr... Dankeschön, und mach weiter so; dein Blog ist herrlich frisch!
    lg bora

    AntwortenLöschen