Dienstag, 31. März 2009

wer ist denn das?...


...beim MorgenSpaziergang begegnete ich diesem Vogel.
Er beobachtete mich,
ich beobachtete ihn
und ganz schnell flog er weg...



Montag, 30. März 2009

HasiMausis im Federnbad...


und für NINA von hier, die zur Zeit im KatzenBabyStress
ist etwas zum schmunzeln:




Sonntag, 29. März 2009

und Tschüsss...


... Zeit für Veränderungen...

Freitag, 27. März 2009

neue Tasche... *freu*


Vorderteil, Hinterteil und Innenfutter


Hinterteil mit Handyfach


Vorderteil (beim Schriftzug *Glückspilz* riss mir alle paar Stiche
der Faden -zum verzweifeln, grrr!
Dann nahm ich ein Stickfliess darüber- das jetzt fast nicht mehr abgeht. grrr!


Reissverschluss...

... die Seiten werden zugenäht


Bodenteil...


...wird von Hand angenäht


Jupiiii, die Tasche kann stehen


so siehts Innen aus


der RV wird angenäht


die Schulterbänder werden angenäht


Kannte wird abgesteppt ( kurzes schwätzchen mit der HasenDame aus Berlin)


uuups, schon fertig


Handytäschchen zieht ein

so siehts von Oben aus


alle noch schnell mit aufs Foto

sooo, nun kann die "alte Tasche" ausgeräumt werden...
und alles in die NEUE...

hmmmm...


...braucht *Frau* vielleicht eine neue Tasche???
(oder soll ich lieber Laufen gehen!?!)hmmm...


Mittwoch, 25. März 2009

am 23 März...




... hab auch ich einen Kuchen gebacken...




uuups, der Kuchen war schneller weg, als ich fotografieren konnte
!
(oder liegts am Alter, werd ich langsamer ;-) )


Rezept:
Für den Teig:
250 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Ei
120 g Butter
70 g Zucker
1 Prise Salz
Für den Belag:
1 kg Quark (Magerquark)
90 g Mehl
250 g Zucker
5 Eier

1/8 Liter Milch
30 g Butter, zerlassene




Die Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig verkneten.

Für den Belag Eier trennen. Quark, Mehl, Zucker, Eigelb, Milch und Butter gut verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Mürbeteig gleichmäßig in einer gefetteten Springform auslegen, Rand hochziehen und Quarkmasse darauf geben.

Im Backofen bei Umluft 160°C, ungefähr eine Stunde backen, bis der Kuchen gar ist.

Ein suuuuuper tolles, leckeres Rezept und so schnell gemacht




Sonntag, 22. März 2009

weitere Bilder und Filme...


... am Samstag im Basler Münster.
beim Einsingen
...


...nach einer kurzen Pause gehts los...




...soooo schöööön!...







***************


...am Sonntag im Dom zu Arlesheim







Samstag, 21. März 2009

schön wars...

...mehr Bilder morgen.

(Aufnahme im Basler Münster)



Freitag, 20. März 2009

auf Tele Basel...


...ein Einblick in die Probe der KKB zum bevorstehenden Konzert.





Vimal hat die Aufnahmeprüfung bestanden und darf jetzt mitsingen...



Mittwoch, 18. März 2009

pssst, sie ist eingeschlafen...



... meine kleine , neue Freundin.
Die weite Reise von Berlin in die Schweiz hat sie müde gemacht.

Montag, 16. März 2009

HasiMausi...


...ist bei uns eingezogen.
Ist er nicht goldig?
Er dufted nach wildem Berglavendel, mmh!



Samstag, 14. März 2009

noch mehr Hühner...


... sind am Entstehen...


...und auch noch mehr Pilze...



Donnerstag, 12. März 2009

Hühner befreit...

Heute hab ich meine alten Hühner aus dem Schrank geholt.

Hab schön gestaunt, wies da aussah!


Einer ohne Schwanzfeder,
einer hat nur noch ein Bein,
einer hat sich vollgefressen...

*Frau* beachte den Stoff. Vor Jahren gab es noch keinen gepunkteten Plüsch zu kaufen.
Das musste noch von Hand aufgetupft werden!

Mittwoch, 11. März 2009

Restenverwertung...


Kleine Hackrouladen.
Da ich vom Vortag noch Hackfleisch hatte, gabs heute kleine Hackrouladen.


*Frau* macht eine Frickadellenmischung,
streicht sie Portionsweise auf eine Klarsichtfolie,
deckt das ganze mit einer weiteren Lage Folie zu und formt längliche Schnitzel.
Obere Folie weg, eine lage Schinken darauf und wer mag eine Gurke (igit!).
Das ganze mithilfe der Folie zur Roulade rollen.
Das ganze hält wunderbar zusammen.
Dann ab in die Pfanne, anbraten, leckere ZitronenSahneSauce dazu...


...und die alten Hörnli nochmals aufgewärmt!

zum Dessert:
SchokoBrowniesJoghurt mit einem Brownie garniert, mmh


Das Lob meiner Kinder: ...suuuper lecker...
ja, da freut sich mein MutterHerz!


und dann erschien heute noch dieser Artikel in der Zeitung:
wer lesen mag doppelcklick aufs Bild...






Dienstag, 10. März 2009

Mittagstisch...



Dienstags ist immer Mittagstisch angesagt.
Heute gabs G'Hackts mit Hörnli und Öpfelmues
(das kennt man glaub in Deutschland so nicht, oder?!?)

... und zum Dessert gabs Joghurt mit Holundersirup, en guete!

Und am Morgen noch was fürs Wohlbefinden gekauft.
Wäsche von NoaNoa und was
zum Lesen, ich liebe den Rezeptteil.
Bilder vom Nachgekochten werden folgen und NEIN- Bilder, wie die Wäsche Angezogen aussieht, wird es keine geben!

und noch mehr Pilze...




...zum verschönern von allerlei Sachen.


Montag, 9. März 2009

noch mehr Pilze...

mmh... heute gabs Risotto.


Knoblauch, Zwiebeln und BabyChampignons in die Pfanne...


RisottoReis dazu und weiter andünsten...

... mit wenig WeissWein ablöschen und mit Bouillon langsam einkochen lassen...

...und zum Schluss mit Zitronen-Thymian (JamieOliver) würzen...

...mmh... ja, Käse kommt noch dazu ;-)


...mmh...
es war sooo lecker