Samstag, 20. März 2010

Oma hat gehäkelt...

...viele verschiedene Häkelborten sind entstanden.
Die ich heute an Schlauchschals nähte.


Am Morgen war ich HIER  (<-   anklicken!)
Stoffdepot in D - Bad Säckingen


Riesengross, aber nicht wirklich tolle Stoffe.
Es hatte ganz viel Walk, Wollstoffe und sonstige Winterstoffe,
ob die noch jemand will!!!
Der einzig spezielle für mich war dieser rosagetupfte Futterstoff für meine Römös...
Die Verkäuferin riet mir;
Stoffe unbedingt über Nacht in kaltes Wasser einweichen
und erst dann normal Waschen.

Macht ihr das auch so?

Kommentare:

  1. Hmmmmm,ne nicht über Nacht einlegen...!!Aus welchem Grund denn?
    Dein Futterstoff isch lässig....
    Und Omi hatt toll gehäckelt,ich bin ja auch noch ganz fleissig ;-)))
    Griessli GabiB.

    AntwortenLöschen
  2. Nein!
    Devinitiv nicht:) iCH WASCHE SIE 40 Grad mit dem Kurzpeogramm das muss reichen....
    Die Futterstoffe sind aber sehr süss!
    Und die Schals auch wieder ein schöner Hingucker!!!
    Herzliche Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  3. Wo isch dä Schtofflade? Häsch e gnaui Adresse?

    AntwortenLöschen
  4. ...hab da keine Erfahrung mit...aber schön werden deine Schals;)

    glg marion*mit neuen Blog*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Simone,
    du hast aber eine gaaanz liebe Oma!!Ich muss immer selber häkeln!!
    Zum waschen:nö,mach ich nicht so,ich mach ab in die waschmaschine und rein in den Trockner und fetisch!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Neidisch aif Oma;)))

    Nein, ich wasche die Stoffe in der Maschine. Bin ja mal auf die anderen Stimmen gespannt.

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Simone
    Jo mis Mami macht das au immer eso, bi allne Kleider wo sie kauft. Sie seit, denn göhnd sie nüm i.
    He ,Du bisch jo e richtigi
    Produktionsmaschine. Super!!!
    lg Anki

    AntwortenLöschen
  8. also das wusste ich auch nicht?! mir hat mal eine verkäuferin gesagt man soll baumwollstoffe IMMER das erste mal bei 60° waschen. was anderes hab ich aber auch nicht gewusst. aber gell, man lernt nie aus:-) aber sag mal, sind das alles luftmaschen oder was sind denn das für häkel-borten??

    lg und schönen sonntag
    katja

    AntwortenLöschen
  9. Nein! Bei mir wird 1 x bei 40 Grad in der Maschine vorgewaschen - ohne Einweichen. Bisher hat es immer ausgereicht und nichts ist eingelaufen oder hat sich verzogen.
    Mehr Arbeit wie nötig möchte ich mir nun wirklich nicht machen.

    Viele liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Simone

    deine Oma ist ja eine Wucht!!!! So lieb, dass sie für dich Bordüren häkelt! Genial!
    Du, das hab ich auch so mit auf den Weg bekommen, allgemein Kleider die man neu kauft sollte man vor dem ersten waschen ins kalte Wasser über Nacht legen, so gehen sie bestimmt nicht ein.
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    danke für den Hinweis auf den Bad Säckinger Stoffladen. Ich wollte da eigentlich auch mal umbedingt hinfahren - aber es scheint sich ja nicht zu lohnen. Hast Du sonst gute Tipps für Stoffläden auf der Hochrheinschiene?
    Viele Grüße aus W-T
    Ulilein

    AntwortenLöschen
  12. @Ulilein

    auf schweizer Seite in Pratteln; créasphère
    und in Riehen; Cotton&Color,
    bei mir in Rheinfelden; fantissimo
    und in der Stadt Basel diverse

    @Katja
    Luftmaschen und feste Maschen zurück damits Zottelis gibt

    AntwortenLöschen
  13. @ MargriTH

    klick auf "hier" dann kommst du auf die Seite

    AntwortenLöschen
  14. Deine Schlauchschals sind echt ein Traum. Super Teamwork mit deiner Oma.
    Ich wasch übrigens auch immer in der Maschine, je nach Stoff bei 30°C oder 40°C- aber kalt Einlegen? Das hab ich noch nie gehört.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen