Mittwoch, 9. Februar 2011

Arbeitsverteilung...

während meine Mutter mir fleissig beim Handnähen hilft...
 fang ich schon mal an zu ....   ;o)

 Keine kann soooo schön zusammennähen wie sie :o)

Kommentare:

  1. Ist Mutterarbeit nicht verboten? ;-)

    Viele liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das glaub ich Dir gerne, so konzentriert wie sie aussieht...:-))) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. ich mues mau gloub mit dinere arme muetter rede....sie set es feins kaffi vor dra ha und es schniffeli chueche...aber nei, tochter isst und sie wird zwuuuunge vögeli usstopfe und zuenähe....wieso hani di eigentlech sooooo gärn!!!
    tschüüüüüüssli freue mi uf morgen!!

    AntwortenLöschen
  4. ah Seelenvögele werden geboren :-))))
    und wegen deiner Mum ich hoffe sie bekam dann aber auch ne fette belohnung :-)

    AntwortenLöschen
  5. Meine Mama hat früher immer meine gestrickten Pullis zusammengenäht und bei dunkler Wolle die Arbeit immer nur bei Tageslicht gemacht. Damals konnte ich nicht glauben, dass sie die Maschen am Abend nicht mehr genau erkennt. Heute weiss ich es aus eigener Erfahrung.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Kann man sich diese tolle Mama mal ausleihen ???
    Meine sagt mir immer:
    "Kind i woas net woher Du des oas
    kannst ...von mir hast des net!"
    Tolle Zusammenarbeit von Euch Beiden!
    Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  7. ♥ deine mama ist echt genial!!!!
    ich mache solche ähnliche tauben auch für die konfirmation meines sohnes... ob deine mami auch bei mir nähen kommt:-)

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön! Meine Mama hilft mir auch machmal und sogar mein freund hat schon zur Nadel und Faden gegriffen :-)
    Ganz liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen