Dienstag, 1. März 2011

Women in red... oder das rote Monster!

und SCHULD ist mein neuer Smoothiemaker.
Seit letzten Samstag wird bei uns kräftig Früchte und Gemüse püriert. Dieser Philips-Mixer ist absolut genial.
(rechts hats einen Link zum Mixer)
Er mixt nicht nur - nein er presst den Saft durch ein feines Sieb. 
Das Ergebnist ...mmmh....  oberleckere Smoothie
Wir mixen zuerst alles zusammen und lassen es erst dann durchs Sieb


Achtung und jetzt kommts:
Nebst dem Getränk bleibt ja im Sieb immer noch ein kleiner dicker Rest übrig, klar?
Heute zum z'Nacht wurden Karotten, Sellerie und viele Randen verarbeitet.
Der dicke Rest sieht so aus:

  Jezt kommt ein Zitat, dass ich mir mal gemerkt habe.
 "Was ich nicht essen kann, geb ich nicht auf meine Haut!"   von 
Annemarie Börlind

...also hab ich mir daraus eine Gesichtsmaske gemacht :o)
(gleich so auf die Haut!)


...ich hoffe mein "roter" Teint geht morgen beim Duschen weg!!!


.♥.


meteorologischer Frühlingsbeginn ist heute,
die Sonne scheint -> herrlich
und ganz spontan hat mich Frau Traumwerk begleitet,
bei meiner "Lieblingsbeschäftigung"
inkl. Mittagessen ;o)
gewaschen und schon im Tumbler...