Montag, 2. Mai 2011

Wenn schon "summerfeeling"

...dann geniessen wir es auch ;o)

und wenns dann wieder mal kälter wird, 
häkle ich mir jetzt schon was!?!

*
 Im Garten wachsen die Gänseblümchen wie "Unkraut"

Bevor sie dem Rasenmäher zum Opfer fallen,
werden sie fleissig geerntet und GEGESSEN - lecker ;o)

zB hier

*
zur Abwechslung mal was besonderes zum zNacht:


Badischer Spargel gemeinsam mit Rhabarber



mit geräuchertem Lachs im Mohnmantel
mmmh, der Rhabarber ganz leicht süsslich und doch sooo sauer  gemeinsam mit dem Spargel in einem Omelett mit Wildkräutern.
Die Kinder fandens meeega lecker
(mein Mann machte sich einen Wurschtsalat!!!)

Kommentare:

  1. Hahahaaahhhaaa..... ich muß laut lachen !
    Das mit dem Wurschtsalat hätte auch Rainer sein können !!!
    Du lässt ja deiner Kreativität in Garten und Küche freien Lauf, toll !!
    Wir wohnen hier ja auch Wildkräutermässig genial, haben aber leider zuviele Marder und Füchse und ka.....Hunde ums Haus !
    Da ess ich es lieber nicht....;-(

    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Einmal Wurschtsalat auch für mich! Grins! GLG, Karin.

    AntwortenLöschen
  3. dann kann ich ja die Portion von Deinem Mann haben??????
    Bütte???

    das sieht ja sooooo lecker aus!

    GLG
    CLaudi

    AntwortenLöschen
  4. Clausia´s rosige Zeiten Post könnte 1 zu 1 auch mein Post sein. Mein lieber Mann würde auch eher in den Hungerstreik gehen und Marder und Fuchs fühlen sich auch in unserem Garten und Umgebung mehr als wohl (komisch, obwohl mein Mann Jäger ist)und da mag ich dann auch keine Kräuter zupfen.

    Einen ganz lieben Gruss
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. mmmmh, da krieg ich ja am Morgen schon Hunger. Vermute aber, dass meine Lieben auch eher auf dem Wurstsalat bestehen würden.
    Ich wünsch dir eine schöne Woche und freu mich schon auf noch mehr gluschtigi Föteli
    Liebi Grüessli Moni

    AntwortenLöschen
  6. grins....wurstsalat wäre auch für meinen mann besser!!!! aber ich glaub ich hätte dein menu auch gerne gehabt!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  7. sieht lecker aus. und probieren kann man nicht nur beim nähen auch in der küche.
    z.b. frische erdbeeren mit frischem ingwer und schlagsahne.
    aber, was ist das vorne auf dem teller, beim letzten bild? ist das der rhabarber?
    liebe grüße
    monika
    geht jetzt unspektakuläre pizza machen. frische tomaten mozzi und ruccola aus dem garten.

    AntwortenLöschen
  8. Gerade erst bin auf diesen schönen Blog gestoßen und dann das:
    Ich musste bei dem Bild mit den Gänseblümchen und Paprika sehr lachen: Die Paprikakerne in der Mitte sehen ein wenig so aus wie das Gebiss meines Opas.
    Liebe Grüße aus München
    Bine

    AntwortenLöschen