Montag, 4. Juli 2011

Dresden...


Montag 20. Juni, Fahrt von Basel nach Dresden 740 km, 
Ankunft am Abend
und wir machten noch einen kleinen Stadtrundgang...

am Dienstag gabs dann eine grosse Stadtführung, Schiffahrt auf der Elbe und am Abend ein Konzert in der Hofkirche 
...
mein "Mitbringsel" aus Dresden ;o)

Kommentare:

  1. Lieb, daß "meine" Heimatstadt gleich zu Beginn Deines Reiseberichtes (es folgen doch noch mehr???) genannt wird und mir liefen gleich ein paar Tränchen über die Wangen- ja ein bissel Heimweh ist immer da...-, schön, daß es Euch da gefallen hat, vielleicht klappt es ja doch mal mit einem Treffen- man kann nie wissen...
    LG von Angela, die schon sehr auf die anderen Orte gespannt ist!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Dresden. Wir waren schon sechsmal dort.
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  3. Hoi Simone!
    Du machst es wieder ganz spannend. Erst gibst Du nur ein paar Blinzeleindrücke von Deinem Strickkleid, und nun noch weniger von der Dresdner-Errungenschaft. - Also ein Stollen ist es nicht, soviel hab ich gesehen!
    Wir sind nach wunderschönen Ferien wieder daheim, und ich bring bald mal meine Mädels zum Füttern vorbei ; )
    Herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  4. @Dany und Angela
    ...ich hab auch ein bisschen "Heimweh"... wir haben uns total wohlgefühlt dort...mal schauen ob wir es ein 2tes mal dorthin schaffen ;o)

    @Karin
    du darfst mir auf die Füsse schauen ;o)
    und essen MUSST DU mitbringen - alle Schokolade schon weg!!!!
    und MEIN Lübecker Marzipan behalt ich zuHause!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Simone,
    ich bin schon gespannt auf weitere Bilder ;o). Falls die Marzipan und Kühe ausgehen meldest du dich bei mir... gell!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass dir Dresden gefallen hat. Ich finde es immer ziemlich spannend, mit den Augen der Fremden auf's alltägliche Umfeld zu sehen.
    LG Malou

    AntwortenLöschen