Montag, 5. September 2011

am Sonntag...

...da feierten wir was ganz spezielles...
 
...unsere 2 Jüngsten wurden reformiert getauft!

Als Taufbecken diente meine "KuhObstschale".
Der Pfarrer meinte; zu einer Taufe braucht es richtig viel Wasser... nicht nur in der Kirche...

 Mit dem ersten Glockenschlag der "Taufglocke" begann es ganz heftig zu regnen. 
Passend zum Lied das wir sangen:
 
...da bekommt "der Regen" gleich eine andere Bedeutung !


Der Garten wurde mit laaaaangen Wimpelgirlanden und riiiiesigen Seidenpapier Pompon geschmückt.
 

Aaaaah mein neuer Rock. das sind leider die einzigen 3 Fotos von mir nachher war ich patschnass;
Wildseide stinkt fürchterlich wenn sie NASS ist!!!

 genauere Bilder folgen ;o)

Kommentare:

  1. soso hat die simone gestunken....hihihiii heee das sieht ja so lieb aus, also wenn ich nicht gwalkt wäre. dann hätte ich auch mitgesungen und im garten mit euch gegessen und hämpeli wäre auch mitgekommen und hundi auch....wollt ihr nicht nochmals alles wiederholen? nicht....doch...hihiiii....heeee freitag, ich freu mich...jeeeeeee ich freeeeeu mich!!!

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schön!!!! finde die idee wirklich toll, dass die kids sich selbst für die taufe entschieden haben. und das mit dem regen - göttlich!!!

    die sache mit den riesenpompons musst du mir mal bei gelegenheit näher erklären. du hast doch nicht etwa -so wie bei normalen pompons- kartonschablonen gemacht, oder????????????

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Regen ist ja wirklich passend ;-). Möge es recht viel Glück auf das Leben der beiden Täuflinge regnen (heißt das Täuflinge??? Klingt komisch, oder... - wenn es falsch ist Verzeihung! Ich bin ja Atheistin!).
    Der Anblick des Karottenkuchens hat mir das Wasser im Mund zusammen laufen lassen! Muß ich auch mal wieder machen. Ich probiere allerdings gern mal andere Karottenkuchensorten aus, deshalb hier eine zaghafte Anfrage: verrätst Du mir das Rezept?

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Fest - und dann gleich doppelter Grund zu Freude - so schön!!

    Meine Style-Aktion ist erst mal verschoben, hab gestern Abend fest gestellt, dass ich noch nicht wieder in mein Lieblingskleidchen passe :o(

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Deine Bilder zeigen eure große Freude. Bestimmt werdet ihr diese Taufe für immer in euren Herzen tragen.
    Ganz liebe Glückwünsche und Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Aha, jetzt kenne ich den Grund, warum die Kirchenglocken zmittst am Sonntagnachmittag geläutet haben! Da hat sich natürlich das ganze Dorf gewundert... Den beiden Getauften viel Gfröits und Gottes Segen im neuen (Bewusstseins-)Stand.

    Eine Getaufte aus dem Unterdorf

    AntwortenLöschen
  7. ♥ da heit ihr würkli ganz äs speziells fäscht ka:-)
    gseht o mega schön us, freue mi für eu♥
    glg nathalie

    AntwortenLöschen
  8. Gratulation und viele Freude liebe Simone mit deiner schönen Familie, herzlich Piri

    AntwortenLöschen