Freitag, 23. Dezember 2011

ich hoffe meine Bloggblockade...

ist nun beendet!

"schuld" war dieses wasabigrüne Teil:
 

die Geschichte dazu:
Frau "X" schrieb die gewünschten Masse auf einen Zettel
mit HERRN "Y" besprach ich das Gewünschte
nun stimmte das was Frau "X" meinte nicht mit dem was HERR "Y" und ich lasen überein!!!!
Der Stoff wurde auseinander geschnitten 
ringsum gesäumt
nochmals kurz Rücksprache mit Frau "X" betreffend den Gleitern
...
dann der    
! ! !   S C H O C K    ! ! !
...

sämtlich Nähte (fast 50 meter!!!) mussten aufgetrennt werden
auf komplizierte Art Stoffe zusammen nähen...
bis die Gardienen so waren wie gewünscht ;o)


oh mannnnnnn....so ein scheixx

...auf jedenfall hab ich sie heute übergeben... 
hängen tun sie noch nicht... ich glaub die werden noch länger, wenn sie dann mal hängen...
der Stoff ist nämlich sehr dehnbar!!!

FAZIT:
-Frag immer nochmals nach, wie/was/wo  GENAU gemeint ist!
- ich näh nie mehr Vorhänge auch keine Attrappen!
auch KEINE 70cm breite ATTRAPPEN!!!!

*
so, jetzt bin auch ich für die Weihnachtszeit bereit...
ähm...schon morgen, oder???

Kommentare:

  1. Wenigstens war der Stoff wasabigrün und nicht tannengrün, sonst bekämst du beim Anblick des Christbaums noch Zustände. Jetzt hast du dir das Fest aber redlich verdient.
    Liebe Weihnachtsgrüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. wem sagst du das!!! ich werde auch NIE MEHR vorhänge für jemanden nähen denn sowas ähnliches (in kleineren dimensionen) hab ich auch mal erlebt. schon dieses rieeeeeeeeesengewurschtel an der nähmaschine.... NE. ich kauf die fertig in der I..A und die passen auch -fast- immer :-)

    ach liebes, ich wünsche dir und deiner familie wunderschöne feiertage und ich hoffe wirklich ganz ganz ganz arg, dass ihr mich bald mal besuchen kommt oder wir uns bald mal wieder im unterland sehen. und skypen müssen wir auch mal wieder :-)

    küssli und liebe grüessli
    katja

    AntwortenLöschen
  3. ;o) jaaaaaaa, das kann ich echt verstehen ;o) ganz ganz schöne weihnachten und einen guten rutsch! liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  4. Ojemine! Jetzt ist aber alles vernäht und abgegeben, tief durchatmen und jetzt geniessen!!! Wünsche Dir und der ganzen Familie Prachmais gemütliche und besinnliche Festtage. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Uiuiui, klingt nach viel Arbeit. Ich wünsche Dir schöne, entspannte Weihnachten mit Deinen Lieben!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  6. Na dann, ich weiss wieso ich bei Vorhängen dankend ablehne .... nicht mal eigene nähe ich, ehm hab gar keine.
    Dann wünsch ich dir & deiner Familie erholsame Tage nur noch mit Tannengrün.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen