Montag, 12. Dezember 2011

;o) KUHzis...

...am Samstag war "Dauerregen",
darum war auch nicht viel los.
Dafür hatte ich Zeit mit liebem Besuch zu Käffelen und feine 
Kuhzis (Gutzis)
-boah welch Kuhles Wort ich da erfunden habe!!!  zu essen...
(hat meine "Grosse" extra für diesen Anlass gebacken!)

So wie der Samstag geendet hat, so fing der Sonntag morgen gleich mit netten Besucherinnen an...
(LeeAnn, du musst wieder neu Einräumen. Ich hab aber die Täterinnen erwischt!!!)
 Ganz lange konnten wir "fachsimpeln", Erfahrungen austauschen und das Beisammensein geniessen...
bis es am Nachmittag los ging und meine Nähwerkstatt fast aus allen Nähte platze...
Es war mega schön... danke den "treuen Besuchern" und denen, welche zum ersten Mal da waren...
;o)

zum Glück kommt Frau Alpenschick jeweils beim Sprüngli vorbei, wenn sie auf den Zug geht...
und DANKE fürs neue Guufechüssi und dir Frau monikate DANKE für den Daniel ;ox

*

Samstag und Sonntag gabs KEINE kulinarische Adventsreise!

*
Montag 12 Dez J wie Japan...
Da es am Wochenende soooo streng war hab ich es mir heute einfach gemacht:

Rudolf the red nosed reindeer auf Sushi...?!?

 fertig gekauft, 
ich weiss gar nicht, ob ich sowas selber machen könnte?!? ...
(wir habens mit dem Zitronenchutney von hier gegessen)
*
Du kannst sie immer noch nicht einfädeln???
Am Freitag 16.12 von 9 bis 11 Uhr
gibts den 2ten
wiebedienichmeinschnäppchenvonaldi!!!
meld dich an:
Maschine bitte mitbringen
mail an prachmais@gmx.ch
2Std intensiv ein-und ausfädelkurs! 40.-

Kommentare:

  1. Ich hab den Tag bei dir so genossen, das nächste Mal mach ich dir auch wieder die Kasse... Mein / dein Täschli hab ich daheim gleich eingeräumt, jetzt hat alles wieder seinen Platz und ich freu mich jedesmal, wenn ich meine Handtasche öffne.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schön sich das wieder liest. stunden bei prachmais - schmacht.... leider kann ich dich grad nicht mehr anskypen um ein bissl zu tratschen (es schlafen schon alle und bei uns wirds ja mit dem lachen und tratschen und dem KKKKRRRRRRRRRRRRRGGGGGGGGGGGGRRRR-ton immer etwas lauter :-))))

    so meine liebe, schlaf schön und träum von aldi-ovis

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  3. simone
    ich schmeiss mich weg, wie man einfädels ha ha ha
    wir müssen mal scypen ;)))
    nata

    AntwortenLöschen
  4. mhmmm...lecker Kühle Keksje und wie man liest ein tolles Wochenende ...tja dich kann auch kein schlecht Wetter einschüchtern ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  5. hallo liebe simone, es war schön.
    und endlich habe ich auch einen loop, welchen ich so gerne trage. und, auf der heimfahrt habe ich mich verfahren. noch so in erinnerung vertieft.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  6. Die Kuuuuhzis sind der Hammer! Optisch UND namenstechnisch! Und geschmeckt haben sie bestimmt auch. ;-)
    Liebe Adventsgrüsse, lealu

    AntwortenLöschen
  7. bei dir sieht es immer so gemütlich aus, hach, irgendwann schaffe ich den weg auch.

    grüässli
    claudia

    AntwortenLöschen
  8. ach, wenns doch nicht soooooo weit wär, zu DIR!
    herz
    dann käm ich doch so gerne mal vorbei, mit und ohne Maschine!
    GGGLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  9. -sniff- ich wollt am samstag kommen...aber eben...

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Simone,
    ich hab sie auch gekauft, und ich hab an den Restfäden, die drin waren angeknotet, ist das ein NOGO....
    Grüßle Maria,
    (die zum Schalnähen mit zwei Mädels im September bei dir war)

    AntwortenLöschen
  11. Sushi, ja selbstverstaendlich kannst Du die auch selber machen!

    Wenn Du Dich nicht mit Sushi-Matte (zum Rollen) ausruesten willst (zumindest am Anfang) so geht das auch ganz einfach mit dem 'gruenen Zeug' in Tueten gerollt und vollgestopft mit was immer man drinn haben will: 'Mittel-Inhalt hinein und Reis langsam drumrumm stopfen!
    Sushi-Reis ist eigentlich ein Spezial-Reis, bei 'uns' Koshihikari' genannt, aber ein kurz-runder 'Suesspeisen-Reis' oder Arborio tut's auch.
    Spezial-Behandlung davon ist: wenn fertiggekocht, mit einer 'Salat-Dressing-Mischung' (Essig, Salz, Zucker) durchheben (nicht ueberschwemmen bitte ;-) und moeglichst schnell kalt kriegen.
    Guten Appetit!

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    PS: es gibt hier auch sog. 'Suess-Sushi': Fruechte in 'Milchwasser-Reis' eingebettet ;-)! Soja und/oder Wasabi (gruener asiatische Kren Verschnitt (Merrettich) halt dann mit Schoko oder Marmelade ersetzen ;-)

    AntwortenLöschen
  12. PS: Wenn Karotten in die Sushi eingebaut werden, so schmecken sie (mir zumindest ;-o ) besser, wenn etwas 'angemuedet'. Das geht dann so: in gewuenschte Form 'schnitzen', auf Teller legen und leicht einsalzen, kurz durchmischen.
    So dann erst eine Weile ignorieren bzw. was anderes machen. Bei Bedarf dann kurz abschuetteln und als 'Baumaterial' verwenden.
    Auf diese gepickelte Tour sind die Karotten zwar noch ausreichend knackig, aber ein wenig wie leicht angekocht und wieder erkaltet.

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    Avocado in Zitronenwasser baden :-D

    AntwortenLöschen