Donnerstag, 4. Oktober 2012

Ich glaub mich knutscht ne Kuh...

...Viele Wanderwege führten direkt durch Kuhweiden
mein Mann musste jeweils grosse Umwege laufen, er mag den direkten Konntakt nicht so !!!

Ich genoss "die Neugier" der Kühe!



Für den feinen BergblütenHonig musste mein ukrainisches Shirt herhalten!!!


Kommentare:

  1. Coole Bilder von den Kuehen...schmunzel

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  2. liebe simone, wie schade, dass die kühe keine hörner mehr haben...
    und dein ukrainisches shirt sieht sehr hübsch aus ☺ grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  3. ich musste mal ueber einen zaun springen wegen kuehe....ich seh sie mir auch lieber von weitem an....auch elefanten in afrika sind nicht so meine freunde...
    aber mit dir wuerdi duerne dinosaurierherde tanzen!!!

    AntwortenLöschen
  4. kühe sind so geniale tiere! als wir vor 20 jahren einen sommer auf ner alp arbeiteten sah am anfang jede gleich aus, doch mit der zeit lernte ich jeden charakter dieser hübschen tiere und plötzlich sah jede ganz anders aus:-))

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  5. Die Sorge deines Mannes kann ich gut verstehen. Zumeist sind sie ja friedlich aber manchmal, vor allem wenn sie Kälber haben rasten sie aus und können ganz schön gefährlich werden. Von Kuhangriffen hört man ja immer wieder; Also pass auf dich auf, ich will ja gerne noch bei dir weiterlesen ;)

    Alles Liebe
    Joanna Maria

    AntwortenLöschen
  6. Mir hätte da eher das Honigmonster Angst gemacht als die Kuh. *lach*

    Tolle Bilder!

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Also ich hab da auch ziemlich Respekt... Mir ist mal eine ganze Herde nachgerannt! :))
    Liebi Grüessli, lealu

    AntwortenLöschen