Dienstag, 13. November 2012

Un ballo in maschera...

... von Giuseppe Verdi.


Ich darf wieder dabei sein und die spannende Zeit der Proben mitverfolgen :)))

Mein grösster Traum wäre eine Produktion mit solch üppigen Kostümen und einer zauberhaften Kulisse!
Bisher war es ja immer seeeehr mager/öde :(
Bild aus dem www!
 
!!! Ob ich vielleicht das Nähen der Kostüme übernehmen sollte???


Kommentare:

  1. oh ja, übernimm du die kostüme!!!! ich liebe opulente kleider, perücken und bühnenbilder. WICKED war zb sowas unglaubliches.... oder natürlich cirque du solei...

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  2. Guete Morge! Das finde ich eine super Idee! Ich helfe Dir auch die Säume umnähen...(mehr würde ich mir nicht zutrauen - bei solchen Kostümen) aber mithelfen würde ich gerne... E schöne Tag Judith

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, üppige Kostüme! Davon träumen wir Frauen jedes Jahr im Theater Arth. (siehe www.theaterarth.ch)
    Jede will die Schönste sein und natürlich ein Kleid, das alle Vorjahre in den Schatten stellt. Und so wünschen
    wir uns immer eine Spielzeit vor 1900, weil dann die Chancen gut stehen auf ein üppiges Kleid. Den Männern
    ist das so ziemlich Wurst, sie tragen meistens Frack.

    Liebe Grüsse Silvia

    AntwortenLöschen