Sonntag, 30. März 2014

Konbanwa Nihon...

Das erste mal haben wir heute mit Regis Gastfamilie in Tokyo geskyped.

Hei, war das ein riesen Spass :)

Es gefällt ihm sehr gut in Japan und ist total glücklich mit seiner Gastfamilie

 

>~<

 

Heute war ja schon wieder super sonniges Frühlingswetter,

wir konnten draussen Mittagessen.

Im Moment spielen wir gerne Stadt, Land, Fluss...

Und ein feines Dessert gab es auch noch

Erdbeerquark

;)

 

>~<

 

Ein ganz seltenes Ereignis, das ich sehr genoss:

Asmita hat sich eine Tasche genäht mit wenig Hilfe von mir.

 

Leinenstoff vom Stoffmarkt

 

Kommentare:

  1. Tolle Tasche! Leinen ist das neue Wachstuch :-)

    AntwortenLöschen
  2. Meiner Tochte gefällte es in Peking auch total gut. In zwei Monaten kommt sie schon wieder nach Hause, unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht.
    Herzliche Grüsse
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. läss händers. liäbi grüäss.

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist super, was ist das denn für ein Schnitt?
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen